Konzernbilanz (IFRS)

In €   Anhang   31.12.2012*   31.12.2011**  
AKTIVA
Kurzfristige Vermögenswerte
Liquide Mittel 9, 21 40.689.865 54.596.099
Wertpapiere, zur Veräußerung verfügbar 10, 21 79.722.222 79.768.563
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 11, 21 8.924.197 12.203.237
Forderungen aus Ertragsteuern 13 109.789 215.620
Sonstige Forderungen 12 10.297.901 375.360
Vorräte, netto 13 757.386 3.281.240
Rechnungsabgrenzung und sonstige kurzfristige Vermögenswerte 13 2.357.163 3.467.402
Kurzfristige Vermögenswerte gesamt 142.858.523 153.907.521
Langfristige Vermögenswerte
Sachanlagen, netto 14 3.191.837 6.106.318
Patente, netto 15 8.666.367 9.459.580
Lizenzen, netto 15 7.128.425 9.551.394
Immaterielle Vermögenswerte in Entwicklung 15 10.513.100 10.513.100
Software, netto 15 1.351.932 1.055.405
Know-how und Kundenstamm, netto 15 0 1.341.159
Geschäfts- oder Firmenwert 15, 18 7.352.467 34.107.455
Beteiligungen, zur Veräußerung verfügbar, ohne kurzfristigen Anteil 881.633 0
Aktive latente Steuern 7 0 164.949
Rechnungsabgrenzung und sonstige Vermögenswerte, ohne kurzfristigen Anteil 13, 16 1.489.063 1.418.542
Langfristige Vermögenswerte gesamt 40.574.825 73.717.902
Vermögenswerte, die zu einer als zur Veräußerung gehalten eingestuften
Veräußerungsgruppe gehören
17 40.855.433 785.027
AKTIVA GESAMT 224.288.780 228.410.450

Siehe Anhang

* Aufgrund der im Dezember 2012 vereinbarten Übernahme des überwiegenden Teils des Segments AbD Serotec werden im Jahr 2012 die mit der Transaktion zusammenhängenden kurzfristigen und langfristigen Vermögenswerte in einer Summe im Posten „Vermögenswerte, die zu einer als zur Veräußerung gehalten eingestuften Veräußerungsgruppe gehören“ ausgewiesen. Die übrigen Posten enthalten die Werte der fortgeführten Geschäftsbereiche. Siehe auch Ziffer 17 dieses Anhangs.

** Im Jahr 2011 wurde keine Reklassifizierung von Vermögenswerten für den aufgegebenen Geschäftsbereich vorgenommen.

In €   Anhang   31.12.2012*   31.12.2011**  
PASSIVA
Kurzfristige Verbindlichkeiten
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
und abgegrenzte Aufwendungen
19, 21 10.660.090 19.110.798
Steuerverbindlichkeiten 7, 20 629.686 3.026.597
Rückstellungen 20 0 275.000
Umsatzabgrenzung, kurzfristiger Anteil 2.7 628.167 1.338.282
Kurzfristige Verbindlichkeiten gesamt 11.917.943 23.750.677
Langfristige Verbindlichkeiten
Rückstellungen, ohne kurzfristigen Anteil 20 187.521 108.145
Umsatzabgrenzung, ohne kurzfristigen Anteil 2.7 5.915.102 6.047.253
Wandelschuldverschreibungen an nahe stehende Personen 23 73.607 73.607
Latente Steuerverpflichtungen 7 452.074 1.295.174
Langfristige Verbindlichkeiten gesamt 6.628.304 7.524.179
Verbindlichkeiten, die im Zusammenhang mit langfristigen
zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten stehen
3.732.516 0
Verbindlichkeiten gesamt 22.278.763 31.274.856
Eigenkapital 22, 23, 24, 26
Grundkapital 23.358.228 23.112.167
43.142.455 und 43.047.264 genehmigte Stammaktien
in 2012 bzw. 2011
23.358.228 und 23.112.167 ausgegebene Stammaktien
in 2012 bzw. 2011
23.102.813 und 22.948.252 Stammaktien im Umlauf in
2012 bzw. 2011
Eigene Aktien (255.415 und 163.915 Aktien in 2012 und 2011),
zu Anschaffungskosten
– 3.594.393 – 1.756.841
Kapitalrücklage 175.245.266 170.778.474
Neubewertungsrücklage 486.743 612.227
Währungsumrechnungsdifferenzen – 1.109.865 – 1.292.326
Bilanzgewinn 7.624.038 5.681.893
Eigenkapital gesamt 202.010.017 197.135.594
PASSIVA GESAMT 224.288.780 228.410.450

Siehe Anhang

* Aufgrund der im Dezember 2012 vereinbarten Übernahme des überwiegenden Teils des Segments AbD Serotec werden im Jahr 2012 die mit der Transaktion zusammenhängenden kurzfristigen und langfristigen Verbindlichkeiten in einer Summe im Posten „Verbindlichkeiten, die im Zusammenhang mit langfristigen zur Veräußerung gehaltenen Vermögens- werten stehen“ ausgewiesen. Die ü̈brigen Posten enthalten die Werte der fortgeführten Geschäftsbereiche. Siehe auch Ziffer 17 dieses Anhangs.

** Im Jahr 2011 wurde keine Reklassifizierung von Verbindlichkeiten für den aufgegebenen Geschäftsbereich vorgenommen.