Highlights

Highlights des ersten Quartals 2013

  • MorphoSys vollzieht Verkauf seiner Forschungs- und Diagnostiksparte AbD Serotec an Bio-Rad. Durch die Transaktion schärft MorphoSys den Fokus auf das therapeutische Kerngeschäft.
  • MorphoSys erhält erstes Patent für neue Antikörperplattform Ylanthia in den USA. Das Patent hat ohne Berücksichtigung möglicher patentamtlicher oder regulatorischer Verlängerungen eine planmäßige Laufzeit bis 2031.
  • MorphoSys und Heptares vereinbaren Zusammenarbeit für die Entwicklung therapeutischer Antikörper gegen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCRs). Kooperation soll Zugang zu neuen Zielmolekülen für therapeutische Antikörper basierend auf der Ylanthia-Bibliothek ermöglichen.
  • Novartis beantragt eine Phase-1-Studie für einen HuCAL-Antikörper im Bereich der Augenheilkunde. MorphoSys erreicht damit den ersten klinischen Meilenstein im Partnergeschäft in 2013.
  • Am Ende des ersten Quartals 2013 zählt die Produktpipeline von MorphoSys 21 klinische Programme.
  • Kurz nach dem Ende des ersten Quartals startet MorphoSys ein Aktienrückkaufprogramm und erwirbt bis zu 85.000 MorphoSys-Aktien. Die Aktien werden primär zur Umsetzung des langfristigen Leistungsanreiz-Programms für das Management von MorphoSys verwendet.
Produkt Pipeline von MorphoSys zum 31. März 2013