Personal

Entwicklung der Konzernbelegschaft

Der Unternehmenserfolg von MorphoSys basiert auf seinen hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern und deren Kreativität und Motivation. Am 31. Dezember 2013 waren 299 Mitarbeiter bei MorphoSys beschäftigt (31. Dezember 20121: 421), von denen 118 promoviert waren (31. Dezember 20121: 142). Im Jahresdurchschnitt 2013 beschäftigte der MorphoSys-Konzern 290 Personen (20121: 422).

1 Inklusive Mitarbeiter der Forschungs- und Diagnostik-Sparte AbD Serotec, deren Verkauf am 10. Januar 2013 vollzogen wurde.

Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter ist ein konkurrenzfähiges und attraktives Vergütungssystem ein entscheidender Faktor. Damit MorphoSys als Arbeitgeber in diesem Wettbewerb erfolgreich bestehen kann, wird jährlich ein Vergleich mit den in der Biotechnologiebranche und in anderen mit MorphoSys vergleichbaren Industriezweigen gezahlten Vergütungen vorgenommen und das Gehaltsgefüge bei Bedarf entsprechend angepasst. Um auch zukünftig den Anforderungen an ein State-of-the-Art-Vergütungssystem gerecht zu werden, beschloss MorphoSys im Berichtsjahr eine Anpassung des bestehenden Systems. Diese Anpassung sieht die Verschiebung von Teilen der variablen Vergütung zugunsten der Fixvergütung vor und gilt für alle Mitarbeiter mit Ausnahme des Vorstands. Der jährliche Bonus ist somit ausschließlich an die Erreichung von Unternehmenszielen gekoppelt. Ein neu eingeführter „Spot-Bonus“ honoriert zudem zeitnah („on the spot“/ „auf der Stelle“) außergewöhnliche Leistungen von Mitarbeitern. Das neue Vergütungssystem ist ab dem 1. Januar 2014 gültig.

Im Nachhaltigkeitsbericht ab Seite 50 finden Sie einen detaillierten Überblick über die Entwicklung der Belegschaft und MorphoSys’ Aktivitäten im Hinblick auf eine langfristig erfolgreiche Personalarbeit.

Top

MorphoSys Konzern

Wandel zu einem Biopharmazie-Unternehmen

Magazin

Engineering the Medicines of Tomorrow

Kennzahlen (IFRS)

MorphoSys-Konzern

Brief des Vorstandsvorsitzenden

Dr. Simon E. Moroney