Aktie und Kapitalmarkt

Der Aktienkurs der MorphoSys AG war im Berichtsjahr von großer Volatilität geprägt. Seinen Höchststand bei über 78 Euro erreichte die Aktie bereits am 8. Januar 2015. Mit 52,52 Euro notierte die Aktie Anfang November 2015 auf ihrem tiefsten Stand. Der wesentliche Grund für die unterdurchschnittliche Kursentwicklung war die Beendigung der Kooperation mit Celgene. Die Aktie schloss das Geschäftsjahr mit einem Kurs von 57,65 Euro und einer MarktkapitalisierungMarktkapitalisierung: Börsenwert einer Aktien­gesellschaft, gebildet aus aktuellem Aktienkurs und Anzahl ausgegebener Aktien von 1,53 Milliarden Euro. Mit dieser Entwicklung lag der MorphoSys-Aktienkurs unter den Vergleichs­indizes, die im Jahresverlauf 2015 ein Plus von 34 % (TecDAXTecDAX: Index der dreißig größten, gelisteten Technologieunternehmen der Frankfurter Börse abseits des DAX und MDAX) bzw. 11 % (Nasdaq Biotechnology IndexNasdaq Biotechnology Index: Aktienindex von Unternehmen der Biotechnologie- oder Pharmabranche, die an der US-Börse NASDAQ gelistet sind) aufwiesen.

09 Grafik Kursentwicklung der MorphoSys-Aktie 2015 (1. Januar 2015 = 100 %)

10 Grafik Kursentwicklung der MorphoSys-Aktie 2011–2015 (1. Januar 2011 = 100 %)

Entwicklung des Börsenumfelds

Das Börsenjahr 2015 verlief weltweit turbulent und war von starken Schwankungen geprägt. Der deutsche Leitindex DAX konnte das Jahr zum vierten Mal in Folge mit deutlichen Kursgewinnen abschließen. Gestützt wurde die Entwicklung in Deutschland, wie bereits in den Vorjahren, von einem niedrigen Zinsniveau, das selbst sinkende Ölpreise und einen Kursrutsch an den chinesischen Börsen im Jahresverlauf kompensierte. Nachdem der US-amerikanische Dow-Jones-Index bis 2014 sechs Jahre in Folge stieg, mussten die allgemeinen Aktienmärkte in den USA im Berichtsjahr allerdings Einbußen in Kauf nehmen.

Die Investor-Relations-Aktivitäten von MorphoSys konzentrierten sich 2015, wie bereits in den Vorjahren, auf Europa und die USA. Insbesondere auf dem US-Markt herrscht nach wie vor großes Interesse an Investitionen in Biotechnologieunternehmen.

Liquidität und Indexzugehörigkeit

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der MorphoSys-Aktie über alle Handelsplattformen im geregelten Markt ist 2015 gegenüber dem Vorjahr erneut gestiegen und betrug 14,9 Millionen Euro (2014: 12,0 Millionen Euro). Diese Entwicklung ist auf ein gestiegenes Interesse an der Aktie im Berichtsjahr zurückzuführen. Im TecDAX, dem Auswahlindex für die 30 größten Technologiewerte der Frankfurter Wertpapierbörse, stieg das Handelsvolumen der durchschnittlich gehandelten Aktien ebenfalls um knapp 15 %. Zum Jahresende 2015 verbesserte MorphoSys seine Position im TecDAX gemessen am Handelsvolumen auf Platz 8 (Jahresende 2014: Rang 9), gemessen an der Marktkapitalisierung wurde Platz 10 (Jahresende 2014: Rang 8) belegt.

Zudem wurden 2015 an den alternativen Handelsplätzen („Dark Pools“) täglich im Durchschnitt ca. 89.800 MorphoSys AG Aktien im Wert von 5,8 Millionen Euro gehandelt (2014: ca. 64.400 Aktien im Wert von 4,6 Millionen Euro).

Gezeichnetes Kapital

Das gezeichnete Kapital der Gesellschaft erhöhte sich 2015 auf 26.537.682 Aktien bzw. 26.537.682,00 Euro. Der Anstieg ergibt sich aus der Ausübung von 80.848 Wandelschuldverschreibungen.

Bis zum Jahr 2010 gab MorphoSys Aktienoptionen und unverzinsliche Wandelschuldverschreibungen im Rahmen seines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms aus. Im Jahr 2011 wurde ein Performance-Aktienplan eingeführt. Hierfür kauft das Unternehmen jährlich Aktien zurück. Eine genaue Beschreibung dieser Programme ist im Corporate-Governance-Bericht dieses Geschäftsberichts zu finden. Im April 2015 wurden 40.425 leistungsabhängig gewährte Aktien im Rahmen des Leistungsanreiz-Programms (LTI-Plan) an den Vorstand und die Senior Management Group ausgegeben. Nähere Angaben hierzu können dem Anhang (Ziffer 8.2.5) entnommen werden. Im Berichtsjahr wurden keine weiteren Aktienoptionen an den Vorstand, die Mitglieder der Senior Management Group oder die Belegschaft ausgegeben.

08 Tabelle Kennzahlen der MorphoSys-Aktie (Stand: 31. Dezember)

2015 2014 2013 2012 2011
Eigenkapital gesamt (in Mio. €) 362,7 348,8 352,1 202,0 197,1
Anzahl der ausgegebenen Aktien (Stück) 26.537.682 26.456.834 26.220.882 23.358.228 23.112.167
Marktkapitalisierung (in Mio. €) 1.530 2.027 1.464 685 405
Jahresschlusskurs in € (Xetra) 57,65 76,63 55,85 29,30 17,53
Durchschnittliches tägliches Handelsvolumen (in Mio. €)1 14,9 11,9 6,9 1,9 1,8
Durchschnittliches tägliches Handelsvolumen (in % vom gezeichneten Kapital)1 0,87 0,65 0,59 0,38 0,38

1 Werte 2011 enthalten ausschließlich den Handel über Xetra und deutsche Regionalbörsen.

Internationale Investorenbasis

Im Berichtsjahr erfolgten verschiedene Mitteilungen zu Stimmrechtsanteilen nach §§ 21, 25 oder 26 WpHG. Diese wurden auf der MorphoSys-Website unter Medien und Investoren – Aktien­informationen – Aktionärsstruktur veröffentlicht.

Gemäß der Definition der Deutschen Börse befanden sich am Ende des Berichtsjahres 98,3 % der Aktien der MorphoSys AG in Streubesitz. Die Novartis Pharma AG (Basel, Schweiz) hielt einen Anteil von ca. 4,1 % und die Celgene Netherlands II BV (Amsterdam, Niederlande) einen Anteil von ca. 3 %. Der Anteil an internationalen institutionellen Investoren blieb bei ca. 70 %. Die größten weiteren Einzelinvestoren laut der letzten Stimmrechtsmitteilungen waren die Flossbach von Storch Invest S.A. (Luxemburg) mit 5,8 %, Baillie Gifford & Co (Edinburgh, Großbritannien) mit 5,0 %, Templeton Investment Counsel, LLC (Wilmington, DE, USA) mit 3,1 %, Templeton Global Advisors Limited (Nassau, Bahamas) mit 3,1 % sowie die Invesco Holding Company Limited (Henley-on-Thames, Großbritannien) mit 3,0 %.

Eine aktuelle Übersicht über die Aktionärsstruktur kann ebenfalls auf der Unternehmenswebsite eingesehen werden (Medien und Investoren – Aktieninformationen – Aktionärsstruktur).

Hauptversammlung

Am 8. Mai 2015 begrüßten Vorstand und Aufsichtsrat der MorphoSys AG die Aktionäre zur 17. ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft in München. Die anwesenden Aktionäre und Stimmrechtsvertreter repräsentierten über 50 % des gezeichneten Kapitals der MorphoSys AG (2014: 47,8 % vertretenes Grundkapital). Alle 15 zur Beschlussfassung vorgelegten Tagesordnungspunkte wurden mit eindeutiger Mehrheit angenommen. Im laufenden Jahr soll die Hauptversammlung am 2. Juni 2016 erneut in München stattfinden.

Investor-Relations-Aktivitäten

Auch im Geschäftsjahr 2015 hat MorphoSys seinen Dialog mit dem Kapitalmarkt weiter intensiviert. Das Unternehmen präsentierte sich auf 20 internationalen Investorenkonferenzen und bei einer Vielzahl von Roadshows und Einzelgesprächen in Europa sowie in den USA. Das größte Interesse war nach wie vor in den USA zu verzeichnen, wo eine große Anzahl von spezialisierten Healthcare-Investoren ihren Sitz hat. Zur Veröffentlichung der Jahres-, Halbjahres- sowie Quartalsergebnisse wurden zudem Telefonkonferenzen veranstaltet, in denen der Vorstand über die vergangene und zukünftige Geschäftsentwicklung berichtete und sich den Fragen der Analysten und Investoren stellte.

Hauptthemen der Investorengespräche waren neben den allgemeinen Fortschritten der Medikamentenpipeline insbesondere die Entwicklung des firmeneigenen Portfolios mit 14 aktiven Programmen am Ende des Berichtsjahres.

Zum Jahresende beobachteten und bewerteten zehn Analysten die Entwicklung der MorphoSys-Aktie.

09 Tabelle Analystenempfehlungen (Stand: 31. Dezember 2015)

Buy/Overweight Hold Sell n/a
5 4 0 1

Buy/Overweight = kaufen/positiv; Hold = halten/neutral; Sell = verkaufen/negativ; n/a = keine Empfehlung

Im zweiten Jahr in Folge belegte MorphoSys 2015 den ersten Platz im TecDAX beim Wettbewerb „Investors’ Darling – Kapitalmarktstratege des Jahres“. Dabei bewertete die Handelshochschule Leipzig mit Unterstützung des Manager Magazins die Kapitalmarktkommunikation aller indexgelisteten Aktiengesellschaften. Neben der Qualität der klassischen Finanzberichterstattung flossen auch die IR-Website, die Investorenpräsentationen sowie die Kapitalmarkt-Performance in die Beurteilung mit ein.

Auf der Website des Unternehmens finden sich weitere ausführ­liche Informationen über die MorphoSys-Aktie, die Finanzkennzahlen, die strategische Ausrichtung sowie die aktuellsten Entwicklungen im Konzern (unter Medien und Investoren).

Top Previous Weiter